Erstanalyse & Folgeanalyse

Die Erstanalyse ist sehr ausführlich und für den Besprechungstermin sollte genügend Zeit eingeplant werden. Unser Gespräch findet entweder in der Praxis oder telefonisch statt, da die Analyse auf einer Haarprobe (die mir auch per Post zugesandt werden kann) und den jeweiligen Informationen zum Tier basiert. Keine Analyse gleicht einer anderen, da der Schwerpunkt je nach Symptomatik gelegt wird und am Ende die individuellen Blockaden eines Tieres angezeigt und besprochen werden. Die Ergebnisse umfassen vor allem seelische Belastungen und enthalten dazu positive Einträge zur Anregung der Selbstheilungskräfte sowie Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Beschwerden.

 

Eine Folgeanalyse ist die verkürzte Form und bietet sich an, wenn das Tier beispielsweise zusätzlich Unterstützung nach einer Operation oder einem Unfall benötigt und bereits schulmedizinisch von einem Tierarzt behandelt wurde. Außerdem bietet sich die Folgeanalyse begleitend zu einem Training an, zum Beispiel bei tiefsitzenden Ängsten, Stress, Aggressionen oder weiteren Verhaltensauffälligkeiten. Vor allem geht es darum, den wahren Grund hierfür sichtbar zu machen. 

 

Sprich mich unverbindlich an, bestimmt finden wir für deinen Vierbeiner die passende Therapieform.